B8 Weißdorn

4.8021.00

  • Löschen

B8BR

Wirkung (allg.)

Rostock-Produkte sind reine Schwingungspräparate (Frequenzpräparate) und wirken auch ausschließlich energetisch.
Es gibt allerdings auch bei Schwingungen Unterschiede in ihrer „Substanz“/“Qualität“.
Daher unterteilen wir in feinstoffliche und grobstoffliche Ebene. Die grobstoffliche Ebene bezeichnen wir auch als körperliche Ebene, da der Begriff „grobstofflich“ noch zu wenig verbreitet ist.

Aus Sicht der Welle-Teilchen Theorie besteht ein Lebewesen aus 4 Komponenten unterschiedlicher Schwingungsdichte. Wir nenne diese 4 Anteile Körper-Seele-Geist-Morphogenetisches Feld (K-S-G-MF), ansteigend in ihrer Schwingungsdichte.
Daraus resultiert unsere Beschreibung. Wir fassen S-G-MF im Begriff „feinstoffliche Ebene“ zusammen und ergänzen dann die dichteste Schwingungsform mit dem Begriff „körperliche Ebene“.
Jegliche Wirkung erfolgt immer und ausschließlich über die „Welle“ (und nicht über bzw. als „Teilchen“).

Globuli:

Die Globuli können auf Grund ihrer Konsistenz (grobstofflich) die feineren (feinstofflichen) Schwingungen nur geringfügig transportieren. Dafür sind Essenzen besser geeignet.

 

Ausführliche Informationen zu den Produkten selber finden Sie in unserem Ebook!

Beschreibung

Die Wirkungen von Teilen von Pflanzen (Bäume, Kräuter etc.) sind hinlänglich bekannt, vieles vermutet und weit mehr noch gar nicht entdeckt. In der Beschreibung der Baumessenzen finden Sie einen kleinen Teil der bekannten Wirkungen, damit Sie einen Eindruck erhalten, zu welchen Themen die Frequenzen auf der Essenz gespeichert sind. In Form von Essenzen basiert die Wirkung immer aufgrund von Frequenzen, nie stofflich bzw. materiell, entsprechend dem Resonanzgesetz.

 

Körperliche, grobstoffliche Ebene:

Herz und Kreislaufsystem werden gestärkt; Gesamt Konstitution stärkend, daher sehr gut für geschwächte Menschen, gebrechliche, rekonvaleszente Menschen. Stärkt das Immunsystem nach Krankheiten (Infektionen etc.); bei Angina Pectoris, Blutdruckproblemen, Herzrhytmusstörungen, Herzmuskelbeschwerden (auch durch Infektionen).

Feinstoffliche Ebenen:

Durch die starke Verbindung des Weißdorns zu Elfen, Fenn und anderen magischen Wesen und deren Welt, ist die Essenz eine großartige Unterstützung um eine Verbindung zu dieser Welt bzw. seinen eigenen feinen Sinnen aufzubauen. Die Essenz hilft auch den Menschen, die einfach kein Verständnis, keinen Glauben und keine Vorstellung von anderen Existenzen haben.

 

Allgemein:

Der Weißdorn hat seit jeher die stärkste Verbindung zu Elfen, Feen, Wesen aus anderen Dimensionen, Hexen, Zauberern und dem großen Gebiet der Magie. So wirkt er auch etwas „zwischendimensional“, da er Arten hat, die als Sträucher wachsen, und einige Arten als Bäume mit einer Höhe von bis zu 15 m. Die rund 200 Arten trifft man auf der gesamten nördlichen Hemisphäre an Waldrändern und als Gebüsche. Blüten, Blätter und Früchte sind ein altbekanntes Heilmittel für Herz und Kreislauf.

Der Frühblüher (Anfang Mai bis Juni) macht mit prächtigen, leuchtend weißen Blütenständen den Menschen auf sich aufmerksam. Da der Weißdorn keine schädigenden Nebenwirkungen zeigt, wird der Tee aus Blüten und Blättern auch sehr alten, gebrechlichen, herzschwachen Menschen mit gutem Erfolg gegeben, aber auch als postoperative Unterstützung nach Eingriffen am Herzen. So hilft Weißdorn zur Regulierung der Herztätigkeit, stärkt Herz und Kreislauf, wirkt bei Blutdruckschwierigkeiten, Angina Pectoris sowie als Rekonvaleszenzmittel nach Infektionskrankheiten. Diese stärkende Wirkung wird auch in der Geflügelzucht eingesetzt. Dort mischt man u.a. auch Weißdornbeeren unter das Futter, um die Abwehrkräfte des Geflügels zu stärken. Die roten, sehr vitaminhältigen Früchte sind auch roh essbar, schmecken süßsauer, aber sehr mehlig. Sie werden zum Einkochen für Marmeladen und Gelees verwendet, da sie sehr gut gelieren. Das getrocknete Fruchtfleisch wurde in Notzeiten als Streckmittel für Mehl verwendet. Die Kerne dienen als Kaffee-Ersatz.

Egal, ob als Hecke oder Busch, der Weißdorn ist ein perfekter Brutplatz für eine Unzahl von Vögeln. Durch die Dornen und das dichte Gestrüpp, das ein Weißdorn bildet, kommt kein Feind zu den Nestern. Als Windbrecher waren früher überall Weißdornhecken auf den Feldern. Durch deren enormen Umfang und die große Zahl an Vögeln, die darin nisten konnten, hatten Feldfruchtschädlinge kaum eine Chance, sie waren die perfekte Nahrung für die Vögel. Da die Felder immer größer wurden, um den Ertrag noch mehr zu steigern, verzichteten viele Bauern auf ihre Weißdornhecken mit dem Resultat, dass plötzlich viel mehr Schädlinge die Ernte gefährdeten und so der Einsatz von chemischen Insektiziden notwendig wurde.

Heute sieht man sie wieder – die Weißdornhecken. Der Mensch ist sich vielerorts bewusst geworden, dass eine Weißdornhecke mit all ihren Bewohnern um ein Vielfaches weniger kostet, als die chemischen Spritzmittel. Eine spezielle Anwendungsmöglichkeit der Essenz bietet die schnellere Integration von Weißdorn als Pflanze im Garten etc. Besprühen Sie die Pflanze mit Weißdornwasser (2 Tropfen auf 1 Liter Wasser)! Die Energie, die sich dabei aufbaut, lässt die Pflanze schneller und kräftig wachsen und zieht in kürzester Zeit Vögel, Igel etc. an.

Wichtig: Kein Heilversprechen!

Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Heilversprechen für die Rostock-Frequenzprodukte abgeben. Produktbezeichnungen stellen keine Heilbehauptung dar, sondern zeigen lediglich das Thema an, für dessen Unterstützung die betreffende Essenz oder Globuli hergestellt wurde. Wie Farben, Töne, Röntgenstrahlen oder Schallwellen wirken auch die Rostock-Produkte rein in Form von Schwingungen, die auf Trägermaterial gespeichert sind. Rostock-Produkte sind in keinster Weise als „Medikament“ zu interpretieren.
Über 30 Jahre Erfahrungen, Erfahrungsberichte, Beobachtungen und Forschungsberichte sprechen für sich selbst. Die Rostock-Frequenzprodukte verstehen sich als komplementärmedizinisches Hilfsmittel.
Die Sprache des Fließtextes ist für ein besseres Verständnis in der Istform und nicht in der Möglichkeitsform geschrieben – trotzdem ist die Schreibform nicht als Heilversprechen zu verstehen!