B18 Buche

4.8021.00

  • Löschen

B18BR

Wirkung (allg.)

Rostock-Produkte sind reine Schwingungspräparate (Frequenzpräparate) und wirken auch ausschließlich energetisch.
Es gibt allerdings auch bei Schwingungen Unterschiede in ihrer „Substanz“/“Qualität“.
Daher unterteilen wir in feinstoffliche und grobstoffliche Ebene. Die grobstoffliche Ebene bezeichnen wir auch als körperliche Ebene, da der Begriff „grobstofflich“ noch zu wenig verbreitet ist.

Aus Sicht der Welle-Teilchen Theorie besteht ein Lebewesen aus 4 Komponenten unterschiedlicher Schwingungsdichte. Wir nenne diese 4 Anteile Körper-Seele-Geist-Morphogenetisches Feld (K-S-G-MF), ansteigend in ihrer Schwingungsdichte.
Daraus resultiert unsere Beschreibung. Wir fassen S-G-MF im Begriff „feinstoffliche Ebene“ zusammen und ergänzen dann die dichteste Schwingungsform mit dem Begriff „körperliche Ebene“.
Jegliche Wirkung erfolgt immer und ausschließlich über die „Welle“ (und nicht über bzw. als „Teilchen“).

Globuli:

Die Globuli können auf Grund ihrer Konsistenz (grobstofflich) die feineren (feinstofflichen) Schwingungen nur geringfügig transportieren. Dafür sind Essenzen besser geeignet.

 

Ausführliche Informationen zu den Produkten selber finden Sie in unserem Ebook!

Beschreibung

Die Wirkungen von Teilen von Pflanzen (Bäume, Kräuter etc.) sind hinlänglich bekannt, vieles vermutet und weit mehr noch gar nicht entdeckt. In der Beschreibung der Baumessenzen finden Sie einen kleinen Teil der bekannten Wirkungen, damit Sie einen Eindruck erhalten, zu welchen Themen die Frequenzen auf der Essenz gespeichert sind. In Form von Essenzen basiert die Wirkung immer aufgrund von Frequenzen, nie stofflich bzw. materiell, entsprechend dem Resonanzgesetz.

 

Körperliche, grobstoffliche Ebene:

Verbesserung des Säure-Basenhaushalts, hilft dabei, leichter zu entgiften, Säuren abzubauen, den PH-Wert zu harmonisieren.

Feinstoffliche Ebenen:

Durch die besonderen Eigenschaften der Buche, zur Keimung das wenige Licht auszunutzen um schnell in die Höhe zu wachsen, hilft die Essenz dabei, sich auch bei ungünstigen Umgebungssituationen schnell, stark zu entwickeln.

Sie verhilft zu Kreativität, sodass man untypische Lösungen für Problemstellungen findet (Spitzfindigkeit).

 

Allgemein:

Die Buchen sind mit ca. 10 Arten in der gemäßigten Zone der Nordhalbkugel vertreten. In Mitteleuropa ist nur die Rotbuche (f. sylvativa) heimisch, in Asien finden sich die meisten Arten. Die weiche Rinde der Buche bildet erst im hohen Alter eine dünne Borke aus. Der Stamm mit seiner dünnen Rinde und auch die hoch liegenden Wurzeln müssen daher vor dem Sonnenlicht geschützt werden.  Aus diesem Grund hat die Buche ein besonders ausgeklügeltes System der Blätteranordnung. So erreicht nur wenig Licht den Boden. In einem dichten Buchenwald ist es unter dem Blätterdach recht dunkel und sehr kühl. Daher entwickelte sich eine einzigartige Flora, in der sich die Blütenpflanzen auf eine sehr, sehr kurze lichtdurchflutete Zeit einstellen mussten. Ab einem Alter von 40 bis spätestens 80 Jahren entstehen erst die Früchte (Buchecker). Ca. alle 7 Jahre gibt es bei den Buchen einen reichen Fruchtstand. In diesen Jahren werden die Buchecker gesammelt und meist gepresst, da sie bis zu 20 % Öl enthalten. Die Buchecker wurden ähnlich wie Eicheln geröstet und als Kaffee-Ersatz getrunken.

Das leicht giftige Fagin wird dabei zerstört. Der Fagingehalt in den rohen Eckern führt bei einem übermäßigen Verzehr von Erbrechen bis zu einer Ohnmacht. Wer heute Buchecker essen möchte, sollte sie auf jeden Fall rösten.  In der Medizin spielt die Buche keine Rolle. Die besonders glatte Rinde der Buche lädt geradezu ein, sie als „Tafel“ zu benützen und Wörter oder Zeichen hineinzuritzen. So gut die Eigenschaften für das Ritzen und Kerben sind, so wenig braucht man sie beim Bauen. Das Holz wird schnell von Schädlingen befallen, ist brüchig und reißt leicht. Einige großflächige Sprühversuche mit der Essenz in Buchenwäldern haben eine Minimierung des Schädlingsbefalls ergeben. Das Buchenholz wird heute aber noch als exzellentes Brennholz geschätzt, weil es kaum Asche überlässt und langsam verbrennt.

Im alten germanischen Glauben war die Buche der Baum besonderer Zyklen. Heute kann dies als Unterstützung vorrangig der 7-Jahres-Zyklen im Leben, aber auch für alle anderen zyklischen Arbeiten, genutzt werden.

Wichtig: Kein Heilversprechen!

Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Heilversprechen für die Rostock-Frequenzprodukte abgeben. Produktbezeichnungen stellen keine Heilbehauptung dar, sondern zeigen lediglich das Thema an, für dessen Unterstützung die betreffende Essenz oder Globuli hergestellt wurde. Wie Farben, Töne, Röntgenstrahlen oder Schallwellen wirken auch die Rostock-Produkte rein in Form von Schwingungen, die auf Trägermaterial gespeichert sind. Rostock-Produkte sind in keinster Weise als „Medikament“ zu interpretieren.
Über 30 Jahre Erfahrungen, Erfahrungsberichte, Beobachtungen und Forschungsberichte sprechen für sich selbst. Die Rostock-Frequenzprodukte verstehen sich als komplementärmedizinisches Hilfsmittel.
Die Sprache des Fließtextes ist für ein besseres Verständnis in der Istform und nicht in der Möglichkeitsform geschrieben – trotzdem ist die Schreibform nicht als Heilversprechen zu verstehen!