MET11 Silicium

4.3019.00

Compare

MET11

Beschreibung

Silicium, in der Homöopathie als Silicea bekannt, kommt auf unserem Planeten nach Sauerstoff am zweithäufigsten vor.
Unter den Metallen ist Silicium eine Art Universalmittel, da es eigentlich bei allen Beschwerden einsetzbar ist, die Liste ist fast unendlich lang:
Was allgemein bekannt ist, ist die Hilfe von Silicium für Haut, Haare und Nägel. Da Silicium als Jungbrunnen der Haut gilt, sind auch Probleme wie Ekzeme, Insektenstiche, Juckreiz, Dermatitis, Hautparasiten, Hautpilz, Sonnenbrand und Wunden, Akne, Fisteln, Abszesse, Furunkeln und Eiterungen mit dieser Essenz zu behandeln – am besten man mischt die Essenz in eine Salbe.
Silicium ist ebenso wichtig für ein gesundes, straffes Bindegewebe. Das Bindegewebe verbindet, wie der Name sagt, alle Organe und Körperflüssigkeiten. Alle Reize und alle Stoffwechselvorgänge zwischen den Zellen der Organe und den Kapillaren und Nervenfasern gehen über die extrazelluläre Gewebsflüssigkeit. Diese und die Flüssigkeit zwischen den Zellen enthalten Silizium. Die Grundvoraussetzung für einen gesunden Körper ist also auch ein gesundes Bindegewebe.
Auch Knochen (Osteoporose), Knorpel, Nägel und Haare erhalten Festigkeit wie auch Elastizität durch Silicium. Besonders die Knorpel benötigen Silicium, da es wegen seiner Fähigkeit, extrem viel Wasser speicher zu können, für die Elastizität der Knorpel zuständig ist.
Stimmt dieser feine Wasserhaushalt nicht, kommt es zu Haarausfall, trockener, rissiger Haut am ganzen Körper, aber eben auch am Kopf (Gesicht: Falten!)
Silicium Menschen ist eigentlich immer eher kalt, besonders Hände und Füße sind kälteempfindlich, auch im Sommer. Rückenschmerzen kennt ein typischer Silicium-Mensch ebenso wie Kopfschmerzen, bei denen auch die Augen betroffen sind. Gerstenkörner und ähnliche Erscheinungen bei den Augen sind häufig. Die Nase ist oft / meistens verstopft, ebenso die Nasennebenhöhlen.
Diese Menschen sind empfindlich gegenüber Zugluft (auch Aircondition!), Kälte und Geräusche. Sie neigen auch dazu leicht zu schwitzen, es kann zu übel riechendem Fußschweiß kommen.
Nägel: typisch bei Silicium-Bedarf sind weiße Punkte auf den Nägeln, auch kann es vorkommen, dass die Nägel verformt und rissig sind, leicht brechen und absplittern.

Auch die feinstofflichen Ebenen benötigen die Energie von Silicium:
Ein Mensch, der Silicium benötigt, möchte es einfach allen Recht machen. Er ist nachgiebig und sanft, die Meinung der Anderen ist ihm überaus wichtig, so biegt und windet er sich um immer zu genügen. Selbstvertrauen, Selbstsicherheit und Selbstwertgefühl sind dürftig.
Passiert es, dass so ein Mensch seine Individualität auf diese Art zu sehr einengt, übernimmt sein innerer Kern plötzlich das Ruder. Dann wird dieser Mensch beharrlich, störrisch, wütend und engstirnig. Er hat fixe Ideen, von denen er auch nicht abgeht, wenn ihm die Falschheit sogar klar ist! Er wird übergenau, penibel, übergewissenhaft sorgt er für Ordnung, aber ohne Gefühl und Phantasie.
Er ist nachgiebig und unentschlossen, es fehlt ihm Lebenswärme.

Zusätzliche Information

Produktvariation

10 ml Stockbottle, 2 ml Phiole

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „MET11 Silicium“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.