B13 Marille

4.3019.00

Compare

B13BR

Beschreibung

Der mittelgroße Marillenbaum mit seiner breiten dichten Krone stammt aus dem Norden Chinas, nahe der Grenze zu Russland. Erst mit den Römern kam ca. 70 v.Chr. die Marille auch nach Europa.

War für lange Zeit lediglich die wohl schmeckende Frucht bekannt, so findet man seit einigen Jahren auch den sonst sehr giftigen Samen (Kern) getrocknet in Naturkostläden. Der Grund dafür ist das enthaltene Vitamin B17 (Laetrile), das in der Krebstherapie immer wieder erfolgreich eingesetzt wird. Das Problem ist aber, dass der Kern die giftige Blausäure enthält und diese eigentlich für die Krebstherapie benötigt wird. Da es sehr schwierig abzuschätzen ist, wie viel Blausäure der Körper verträgt, bevor Vergiftungen auftreten, sollte man auf den Verzehr eher verzichten. (Das Gesundheitsamt spricht von max. 2 Kernen pro Tag!) Daher habe ich die Marille in die Gruppe der Essenzen aufgenommen und die Schwingung des Kerns speziell eingearbeitet. Die Frucht ist als Vitaminlieferant auch getrocknet als Tee ein gutes Mittel für Atemwegserkrankungen (schleimlösend).

Kleiner Bibliotheksauszug:
In der Zeit der türkischen Herrschaft gab es riesige Plantagen in der ungarischen Tiefebene. Nach Abzug der Türken lagen diese bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts brach. Als es hier wegen heftigster Sandstürme die Gefahr der Entstehung einer Sandwüste gab, wurde die Pflege der Marillenbäume wieder gestartet. Es stellte sich heraus, dass diese Bäume Flugsand problemlos binden können, da sie Sandböden, Trockenheit und extreme Hitze vertragen. Eine Spezialität ist die in der Wachau angebaute Marille – in Geschmack, Form und Konsistenz. Das größte Anbaugebiet der Welt findet man am Oberlauf des Euphrat in der Osttürkei. Von dort kommen 95 % der in Europa gehandelten Trockenmarillen.

Körperliche Ebene:
Schleimlösend bei Atemwegserkrankungen, Haarausfall, Probleme mit Fingerund/oder Fußnägeln; Immunsystem stärkend, Magen stärkend (Gastritis, Reflux, Sodbrennen etc.), antibakterielle Wirkung (bei unerwünschten Bakterien im Verdauungstrakt), Migräne, Kopfschmerzen. Zellentartungen (Krebs), als Unterstützung bei Strahlen- und Chemothearpie.

Seelische Ebene:
die sonnige Farbe und die gespeicherte Sonne in der Frucht finden sich auch in der Essenz. Daher hilft diese Essenz bei der Persönlichkeitsentfaltung, um Zugang zur Kreativität zu finden, seine Umwelt zu gestalten, Licht und Klarheit zu erhalten. Bei Unsicherheit, Problemen mit Selbstwert, Selbstsicherheit,
Selbstvertrauen. Hilft Mut zu fassen um das eigene Leben zu gestalten, Ziele zu definieren und diese auf die eigene Art, im eigenen Tempo anzuvisieren.
Fröhlichkeit und ein herzhaftes Lachen stellen sich gerne mit der Anwendung dieser Essenz ein. Daher ist sie auch eine besonders gute Essenz bei Menschen, die schon sehr lange und/oder schwer krank sind und Zuversicht, Fröhlichkeit und Freude wieder lernen sollen.
Die Eigenschaften der Marillen-Essenz kommen auch gut als Raumspray zur Wirkung!

Zusätzliche Information

Produktvariation

10 ml Stockbottle, 2 ml Phiole

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „B13 Marille“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.