B28 Sequoia

4.3019.00

Compare

B28BR

Beschreibung

Die Mammutbäume weisen nur 3 Arten auf: den Riesenmammutbaum (sequoiadendron giganteum), den Küstenmammutbaum (sequoia sempervirens) und den Urweltmammutbaum (metasequoia glyptostro-boides). Sie gehören eigentlich zu den Zypressengewächsen. Die Mammutbäume findet man in einem recht kleinen, nur 7000 ha großen Gebiet an den Westhängen der Sierra Nevada Berge. Hier finden wir den berühmten 2700 Jahre alten „General Sherman Tree“, der mit 1486,6 m³ der voluminöseste Baum und somit das größte Lebewesen der Erde ist. Der dickste Baumstamm wurde mit 13 m gefunden, im Normalfall liegt der Durchmesser des Stammes am Boden zwischen 7 und 9 m. Der älteste Mammutbaum soll ca. 3000 Jahre alt sein, das Gewicht der größten Bäume errechnete man mit über 2500 Tonnen. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts gibt es die Mammutbäume auch in Europa, mittlerweile sind sie gar nicht mehr so selten, da viele Parkbesitzer zumindest einen Mammutbaum als Besonderheit gepflanzt haben. Heutzutage kann man Jungbäume in den meisten Baumschulen beziehen. Mammutbäume sind ebenfalls Lichtbäume. Sie sind unempfindlich gegenüber Feuer. Sie ziehen aus den Waldbränden sogar ihren Nutzen, denn wenn alle Konkurrenten durch das Feuer vernichtet sind, können die Samen problemlos keimen. Die Samen, die in den Zapfen eingeschlossen sind, brauchen sogar das Feuer um freigesetzt zu werden.

Mittlerweile werden kontrollierte Feuer gelegt, um den Baumbestand wieder zu vermehren. Schaden erleidet der Baum aufgrund seiner dicken schwammigen Borke nicht. Das Holz war sehr begehrt. seine rote Farbe und die Unmenge Holz, die ein einziger Baum liefern konnte, hatten eine unglaubliche Rodung zur Folge. Erst als fast 2/3 des Gesamtbestandes vernichtet waren, wurde der Rest unter Naturschutz gestellt. Von der medizinischen Seite her hat man auch mit den Sequoianadeln dieselben Anwendungen gemacht wie mit den Nadeln der anderen Nadelbäume.

Unterstützung für Mammutbäume:
Da ein Großteil der Samen taub ist, und auch bei geschützter Aussaat nur ca. 10-15% Samen aufgehen, wäre es sehr sinnvoll diese Essenz zusammen mit dem Saatgut-Power Up (Rostock Garden / R. Country) zu behandeln.
Unterstützung für alle Bäume, Hölzer, Möbel etc. Mammutbäume sind absolut resistent gegen Parasiten (alle Insekten und Pilz-
Schädlinge), außerdem haben sie einen fäulnishemmenden Stoff in Holz und Borke. Diese Eigenschaften kann man nun per Essenz auch auf andere Bäume übertragen (Kombinierbar mit Rostock-Country bzw. Rostock-Garden: Aktivatoren, Insekten, Pilze & Bakterien)

Körperliche Ebene:
Die Resistenz gegenüber Parasiten des Baumes ist ein Geschenk auch für Menschen, denn hier hilft die Essenz, diese Parasiten in den Griff zu bekommen und sie in Schach zu halten.
Einzusetzen ist die Essenz somit bei allen Krankheiten und Beschwerden, die durch Parasiten ausgelöst wurden und vor allem die Beschwerden, deren Parasiten man medikamentös kaum oder gar nicht erfolgreich behandeln kann: Borrelien, Chlamydophila (Chlamydien) pneumoniae, Zentral Herpes, Candida robusta, Mucor Mucedo, seltene, tropische Parasiten, genetisch veränderte und oft Präparate-resistente Parasiten aus Krankenhäusern etc.

Seelische Ebene:
Unsicherheiten verleiten Menschen dazu, bisweilen mächtige Fassaden für die Umwelt aufzubauen. Sie “tun so als ob” sie etwas könnten, wüssten, wollten etc. obwohl das gar nicht stimmt. Sie möchten natürlich gut dastehen, anerkannt sein, gelobt werden, dazu gehören usw. usf. Doch irgendwann kommt natürlich der Zeitpunkt, an dem sie auch beweisen müssen, dass sie
tatsächlich ihrer Fassade entsprechen. Diese Beweislast baut viel Druck auf, die Betroffenen werden (versteckt) aggressiv, “unrund”, “zickig”, unaufmerksam, leistungsschwach, vergesslich, chaotisch uvm.
Die Mammutbaum Essenz hilft, diesen Menschen diesen Zustand wieder aufzulösen bzw. gar nicht erst in diese emotionelle Sackgasse
hineinzukommen. Sie vermittelt das Gefühl wertvoll und willkommen zu sein, so wie man ist, gibt Geborgenheit und den Mut zu sich zu stehen, damit findet man aber auch schneller die richtige, beste Ergänzung – egal ob Freunde, Beziehungspartner, Arbeitsplatz, Wohnort etc.
Eine andere Form Unsicherheit auszudrücken ist steinharter, sturer Trotz – alles wird einmal von Grund weg abgelehnt, es wird dagegen gearbeitet, meist einfach nur aus Prinzip. Diese Menschen stehen irgendwann einmal so sehr in der Kontroverse, dass nur eine regelrechte Explosion die Trotzburg sprengt.
Meist ist das mit Herzschmerz verbunden, der gar nicht notwendig wäre – oder zumindest nicht so heftig. Diesen Menschen hilft die Mammutbaum Essenz, weniger trotzig und ablehnend zu sein, schon früher zu erkennen, dass sie eine schmerzhafte Konfrontation ansteuern und die Kraft, sich aus dieser Position wieder zu entfernen, einzulenken und dadurch weicher zu werden.

Zusätzliche Information

Produktvariation

10 ml Stockbottle, 2 ml Phiole

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „B28 Sequoia“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.