E100 Drachenblut

4.8019.00

  • Löschen

E100BR

,

Wirkung (allg.)

Rostock-Produkte sind reine Schwingungspräparate (Frequenzpräparate) und wirken auch ausschließlich energetisch.
Es gibt allerdings auch bei Schwingungen Unterschiede in ihrer „Substanz“/“Qualität“.
Daher unterteilen wir in feinstoffliche und grobstoffliche Ebene. Die grobstoffliche Ebene bezeichnen wir auch als körperliche Ebene, da der Begriff „grobstofflich“ noch zu wenig verbreitet ist.

Aus Sicht der Welle-Teilchen Theorie besteht ein Lebewesen aus 4 Komponenten unterschiedlicher Schwingungsdichte. Wir nenne diese 4 Anteile Körper-Seele-Geist-Morphogenetisches Feld (K-S-G-MF), ansteigend in ihrer Schwingungsdichte.
Daraus resultiert unsere Beschreibung. Wir fassen S-G-MF im Begriff „feinstoffliche Ebene“ zusammen und ergänzen dann die dichteste Schwingungsform mit dem Begriff „körperliche Ebene“.
Jegliche Wirkung erfolgt immer und ausschließlich über die „Welle“ (und nicht über bzw. als „Teilchen“).

Globuli:

Die Globuli können auf Grund ihrer Konsistenz (grobstofflich) die feineren (feinstofflichen) Schwingungen nur geringfügig transportieren. Dafür sind Essenzen besser geeignet.

 

Ausführliche Informationen zu den Produkten selber finden Sie in unserem Ebook!

Beschreibung

Steine werden seit Jahrtausenden auf der ganzen Erde ob ihrer besonderen Eigenschaften und Wirkungen genutzt. Diese Eigenschaften und Wirkungen sind in unzähligen Schriften überliefert und in unzähligen Büchern beschrieben. In Form von Essenzen basiert die Wirkung immer aufgrund von Frequenzen, nie stofflich bzw. materiell, entsprechend dem Resonanzgesetz.

 

Drachenblut ist auch als Eudialyt bekannt.

Dieser Stein passt genau in die heutige Zeit, wo wir am Anfang des Wassermannzeitalters viele Unterstützungen benötigen, die uns bei der benötigten Entwicklung weiterhelfen. Seine Wirkung auf bekannte körperliche Funktionen und Organe ähnelt Steinen wie Rubin, Granat, Sterngranat, Roter Jaspis – nur insgesamt „feuriger“. Darüber hinaus wird seine Kraft allerdings um einiges interessanter: Wenn wir davon ausgehen, dass wir im Wassermannzeitalter ja bekanntlich unser ganzes System (Körper, Seele, Geist, Energiefeld) auf ein neues Level bringen sollen, wird der Wert des Drachenblutes erst richtig klar. Vielen Menschen ist bereits bewusstgeworden, dass sich spätestens seit der Jahrtausendwende deutliche Veränderungen zeigen: Man hat ein feineres Gespür für die Energie von Orten, Räumen, Situationen und Aufgaben entwickelt (empathische Entwicklung), merkt, dass man offenbar auch selber wesentlich „lauter“ und deutlicher die eigenen Gefühle und Gedanken nach außen sendet – die Umwelt reagiert ebenfalls schneller auf unser Befinden. Menschen, an die wir intensiv denken, melden sich schneller als früher, im Gespräch weiß man oft schon, was der andere sagen wird / möchte – bzw. wird auf die eigenen Gedanken oft schon eine Antwort gegeben (telepathische Entwicklung) – und vieles mehr. Dies sind sogenannte feinstoffliche Entwicklungen, Anpassungen an die veränderten Energieströme auf unserem Planeten. Jeder Mensch hat dieses Potential in sich, es muss nur erweckt werden, die entsprechenden Bereiche in unserem Gehirn sozusagen verlinkt werden. Grobstofflich muss sich da aber auch einiges tun, denn wir verbinden ja Grobstoffliches wie Feinstoffliches in uns und können die „Hardware“ nicht einfach zurücklassen. Genau hier kommt das Drachenblut zum Einsatz. Gehen wir davon aus, dass wir ein sogenanntes magisches Potential* in unseren Zellen schlummern haben, dann könnte man sagen, dass das Drachenblut dieses Zellpotential zum Leben erweckt, aktiviert und in unser laufendes System einspeist. *magisches Potential ist tatsächlich nur ein Begriff, der nicht die Qualität dieses ruhenden Anteils beschreibt, sondern soll die Andersartigkeit verdeutlichen – eine spezielle Art der Verbindung zwischen den Zellen und den feinstofflichen Anteilen unseres Körpers, die ebenfalls von unserem Gehirn gesteuert werden. Man könnte auch sagen, dass den meisten Menschen völlig klar ist, mehr zu sein als „eine Zellansammlung“ – und dieses „mehr“ kann mithilfe vieler Arten verstärkt werden – Drachenblut und Feenstein sind nur 2 weitere.

Körperliche, grobstoffliche Ebene:
Blut, Kreislauf, Sexualität (Sexualorgane); Menstruation, Geburt, unterer Beckenraum; Blutgefäß-Probleme; Wunden / Wundheilung. Zelltiefe Aktivierung des feinstofflichen Potentials („Erweckung der Magie in den Zellen“).

Emotionelle Ebene:
Aggressionen, Jähzorn, Ego-Aggression (Selbstverletzung), Burn-out, Verständnis um die Zusammenhänge von grobstofflichen Problemen durch feinstoffliche Blockaden (Ursachen). Das Drachenblut verstärkt die Entwicklung der neuen, feinen Sinne auch im ganzen Körper (das, was man früher übersinnliche Fähigkeiten genannt hat)

 

Wichtig: Kein Heilversprechen!

Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Heilversprechen für die Rostock-Frequenzprodukte abgeben. Produktbezeichnungen stellen keine Heilbehauptung dar, sondern zeigen lediglich das Thema an, für dessen Unterstützung die betreffende Essenz oder Globuli hergestellt wurde. Wie Farben, Töne, Röntgenstrahlen oder Schallwellen wirken auch die Rostock-Produkte rein in Form von Schwingungen, die auf Trägermaterial gespeichert sind. Rostock-Produkte sind in keinster Weise als „Medikament“ zu interpretieren.
Über 30 Jahre Erfahrungen, Erfahrungsberichte, Beobachtungen und Forschungsberichte sprechen für sich selbst. Die Rostock-Frequenzprodukte verstehen sich als komplementärmedizinisches Hilfsmittel.
Die Sprache des Fließtextes ist für ein besseres Verständnis in der Istform und nicht in der Möglichkeitsform geschrieben – trotzdem ist die Schreibform nicht als Heilversprechen zu verstehen!