ACT14 Nobelium

4.8021.00

  • Löschen

ACT-14

Wirkung (allg.)

Rostock-Produkte sind reine Schwingungspräparate (Frequenzpräparate) und wirken auch ausschließlich energetisch.
Es gibt allerdings auch bei Schwingungen Unterschiede in ihrer „Substanz“/“Qualität“.
Daher unterteilen wir in feinstoffliche und grobstoffliche Ebene. Die grobstoffliche Ebene bezeichnen wir auch als körperliche Ebene, da der Begriff „grobstofflich“ noch zu wenig verbreitet ist.

Aus Sicht der Welle-Teilchen Theorie besteht ein Lebewesen aus 4 Komponenten unterschiedlicher Schwingungsdichte. Wir nenne diese 4 Anteile Körper-Seele-Geist-Morphogenetisches Feld (K-S-G-MF), ansteigend in ihrer Schwingungsdichte.
Daraus resultiert unsere Beschreibung. Wir fassen S-G-MF im Begriff „feinstoffliche Ebene“ zusammen und ergänzen dann die dichteste Schwingungsform mit dem Begriff „körperliche Ebene“.
Jegliche Wirkung erfolgt immer und ausschließlich über die „Welle“ (und nicht über bzw. als „Teilchen“).

Globuli:

Die Globuli können auf Grund ihrer Konsistenz (grobstofflich) die feineren (feinstofflichen) Schwingungen nur geringfügig transportieren. Dafür sind Essenzen besser geeignet.

 

Ausführliche Informationen zu den Produkten selber finden Sie in unserem Ebook!

Beschreibung

Nobelium ist ein künstlich erschaffenes Element, von dem nur wenige Atome hergestellt werden konnten. Dieses Erschaffen eines neuen Elementes hat gleichzeitig exakt die Hilfe, die wir für die ebenfalls neue Entwicklungsphase benötigen. Und wie so oft zeigt sich zwar auf energetischer Ebene ein Bild in vollkommener Klarheit, doch die Beschreibung dessen stellt vor eine große Herausforderung.

Schon immer war es wichtig, mögliche Folgen / Auswirkungen von Aktionen (Therapien) vorauszusehen, Eventualitäten abzuwägen. In diesem noch so jungen Wassermannzeitalter ist es gar nicht möglich, Spätfolgen von Belastungen abzuschätzen. Wir können noch nicht richtig zuordnen und auch nicht verstehen, was warum passiert. Dies sieht man z.B. in der Medizin ganz deutlich. Eine große Zahl wissenschaftlicher Erkenntnisse und Errungenschaften werden derzeit veröffentlicht und oft (auch unüberlegt, oder sehr berechnend) eingesetzt. Ohne Erfahrungswerte ist jeder Einsatz eine Art russisches Roulette – doch durch die technischen Möglichkeiten, die uns zu Verfügung stehen, sind die ersten Auswirkungen wesentlich durchschlagskräftiger. Dies kann positiv wie negativ sein.

Nobelium hilft nun dabei, Spätfolgen von Belastungen jeder Art richtig zuordnen und verstehen zu können. Die tägliche enorme Ereignisdichte erfordert auch eine Unterstützung für Weitsicht, vorausschauendes Denken und Handeln. Das ist die wichtigste Hilfe von Nobelium.

Nobelium hilft auch zu verstehen, warum Dinge passiert sind, hilft somit, sich an diese unglaubliche Geschwindigkeit der Entwicklungen, der Geschehnisse anzupassen, besser mit ihnen zurechtzukommen. Damit man nicht immer nur das Gefühl hat, hinterher zu hinken, zu nichts zu kommen, keine Ruhezeit zu haben usw.

Weiters ist ACT14 eine Essenz, die beharrlichen Menschen hilft, wenn sie trotz aller Widrigkeiten erfolgreich waren, sich ihrer Erfolgsbeweise bewusst zu werden/sein, um zu erkennen, dass trotz vieler, vieler Gegenstimmen die eigene Intuition gepasst hat.

Wichtig: Kein Heilversprechen!

Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Heilversprechen für die Rostock-Frequenzprodukte abgeben. Produktbezeichnungen stellen keine Heilbehauptung dar, sondern zeigen lediglich das Thema an, für dessen Unterstützung die betreffende Essenz oder Globuli hergestellt wurde. Wie Farben, Töne, Röntgenstrahlen oder Schallwellen wirken auch die Rostock-Produkte rein in Form von Schwingungen, die auf Trägermaterial gespeichert sind. Rostock-Produkte sind in keinster Weise als „Medikament“ zu interpretieren.
Über 30 Jahre Erfahrungen, Erfahrungsberichte, Beobachtungen und Forschungsberichte sprechen für sich selbst. Die Rostock-Frequenzprodukte verstehen sich als komplementärmedizinisches Hilfsmittel.
Die Sprache des Fließtextes ist für ein besseres Verständnis in der Istform und nicht in der Möglichkeitsform geschrieben – trotzdem ist die Schreibform nicht als Heilversprechen zu verstehen!