ACT4 Uran

4.8021.00

  • Löschen

ACT-4BR

Wirkung (allg.)

Rostock-Produkte sind reine Schwingungspräparate (Frequenzpräparate) und wirken auch ausschließlich energetisch.
Es gibt allerdings auch bei Schwingungen Unterschiede in ihrer „Substanz“/“Qualität“.
Daher unterteilen wir in feinstoffliche und grobstoffliche Ebene. Die grobstoffliche Ebene bezeichnen wir auch als körperliche Ebene, da der Begriff „grobstofflich“ noch zu wenig verbreitet ist.

Aus Sicht der Welle-Teilchen Theorie besteht ein Lebewesen aus 4 Komponenten unterschiedlicher Schwingungsdichte. Wir nenne diese 4 Anteile Körper-Seele-Geist-Morphogenetisches Feld (K-S-G-MF), ansteigend in ihrer Schwingungsdichte.
Daraus resultiert unsere Beschreibung. Wir fassen S-G-MF im Begriff „feinstoffliche Ebene“ zusammen und ergänzen dann die dichteste Schwingungsform mit dem Begriff „körperliche Ebene“.
Jegliche Wirkung erfolgt immer und ausschließlich über die „Welle“ (und nicht über bzw. als „Teilchen“).

Globuli:

Die Globuli können auf Grund ihrer Konsistenz (grobstofflich) die feineren (feinstofflichen) Schwingungen nur geringfügig transportieren. Dafür sind Essenzen besser geeignet.

 

Ausführliche Informationen zu den Produkten selber finden Sie in unserem Ebook!

Beschreibung

Der Name Uran löst bei vielen Menschen Schrecken und Angst aus – ist es doch das Element, das (fast) jeder mit den Gefahren von radioaktiver Verseuchung verbindet. Uran ist eigentlich überall in kleinsten Mengen enthalten. Höhere Belastungen erfahren wir über Nahrung, Luft und Wasser, wenn wir in der Nähe von Mülldeponien leben. Wissenschaftlich ist bekannt, dass es keine gesundheitlichen Schäden gibt, sofern die natürlichen Konzentrationen nicht überschritten werden. Wird diese Grenze allerdings überschritten, kommt es zu Reaktionen im Körper, die schädigend für die Nieren sind. Angereichertes Uran ist in seiner Strahlung um ein Vielfaches stärker und gefährlicher. Daher kommt es auch bei einer Belastung durch angereichertes Uran zu Zellentartungen (Krebserkrankungen). Die Strahlung von Uran verändert die DNA (Chromosomen, Gene) und schädigt während einer Schwangerschaft den Fötus. Die Essenz von Uran kann bei Belastungen durch natürliches wie angereichertes Uran verwendet werden. Diese Essenz hilft bei der Rekonstruktion eines gesunden Blutes: Zusammensetzung und Struktur der einzelnen Bestandteile, denn eine optimale Form des Blutes wird benötigt, um die Zellen mit Nährstoffen zu versorgen – daher wird das Blut in einen bestmöglichen Zustand gebracht.

Belastung durch Parasiten: die Uran-Essenz stärkt energetisch die Erkennungsprogramme für Parasiten im Körper, damit kann das Immunsystem schneller und effizienter auf das Eindringen und Vorhandensein von Parasiten reagieren.

Leber: Kräftigend und anpassend für neue Arten von Belastungen (Parasiten, chemische Stoffe etc.); Zellwandlung/ schnellere Weiterentwicklung als die der anderen Organe. Denn wenn der Körper zu belastet ist, weil die Leber zu schwach ist, kann sich auch der Rest des Körpers nicht in der benötigten Geschwindigkeit weiterentwickeln.

Das Gehirn wird insofern stabilisiert, dass es bei starken Belastungen trotzdem normal weiterarbeitet (immer in die Richtung neue Gehirnbereiche zu aktivieren).

Auf den feinstofflichen Gebieten gibt Uran Halt, Stärke, Widerstandskraft; Sicheres Auftreten und Zuversicht.

Wichtig: Kein Heilversprechen!

Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Heilversprechen für die Rostock-Frequenzprodukte abgeben. Produktbezeichnungen stellen keine Heilbehauptung dar, sondern zeigen lediglich das Thema an, für dessen Unterstützung die betreffende Essenz oder Globuli hergestellt wurde. Wie Farben, Töne, Röntgenstrahlen oder Schallwellen wirken auch die Rostock-Produkte rein in Form von Schwingungen, die auf Trägermaterial gespeichert sind. Rostock-Produkte sind in keinster Weise als „Medikament“ zu interpretieren.
Über 30 Jahre Erfahrungen, Erfahrungsberichte, Beobachtungen und Forschungsberichte sprechen für sich selbst. Die Rostock-Frequenzprodukte verstehen sich als komplementärmedizinisches Hilfsmittel.
Die Sprache des Fließtextes ist für ein besseres Verständnis in der Istform und nicht in der Möglichkeitsform geschrieben – trotzdem ist die Schreibform nicht als Heilversprechen zu verstehen!