LW Nutzfläche-Ergänzung zur Gaia-Plakette (single)

76.00

GPL4

Weitere Informationen:

Beschreibung

Die intensive Nutzung von landwirtschaftlich genutzten Flächen führt immer mehr zu unvollständigen Regenerationen
des Bewuchs und der Tierwelt. Mit der Verwendung der Plakette Terraforming wird im Boden selbst die
Reparatur während und nach Bearbeitung dessen ausgleichend unterstützt (Pflügen, Graben, Baggern etc.).
Die Schwingungsprodukte aus der Serie Rostock-Country bringt Hilfe und Stärkung was einerseits die stoffliche
Zusammensetzung des Erdreichs betrifft, andererseits die Kulturpflanzen kräftigt, um Ausfälle zu vermeiden.
Mit dieser Spezifikation der Gaia-Plakette deckt man nun die Bereiche die Flächen in der Agrarnutzung ab,
die zwar nicht direkt bearbeitet werden, aber ebenso zur Landwirtschaft zählen: Randflächen, Wege, temporär nicht genutzte Flächen, bzw. die Basis-Grundflächen,
wie es z.B. bei Obstplantagen zu sehen ist.

Themen der Spezifikationsplakette
NR 4: Die Hauptaufgabe dieser Plakette ist, sämtliche Teile des Grundstücks
(Innerhalb des Wirkungsradius!) miteinander harmonisch zu verbinden zu einem
vielschichtigen Netzwerk, dessen Anteile unterschiedlich stark beansprucht werden. Auf diese Art können die schwach beanspruchten Bereich diejenigen kräftigen
und unterstützen, die gerade stark belastet werden.

ACHTUNG: Das Produkt wirkt nur im Zusammenhang mit der Gaia in Harmony Plakette!

Wirkungsweise: Hier wird die Wirkung der Plakette durch die gesetzlich eingetragenen Grenzverläufe beschränkt, die maximale Fläche, die von der Plakette zu 100% bearbeitet werden kann liegt bei 2km²

Anwendung: Spaltringe auf die Plaketten Gaia und Nummernplakette aufziehen, auf das Drahtseil auffädeln, sorgfältig verschließen. Mit dem
Verschließen werden nun die Informationen auf den Plaketten miteinander verknüpft und entfalten gemeinsam ihre Wirkung. Zentral platzieren.