E77 Regenwaldjaspis

4.3019.00

Compare

E77BR

Beschreibung

Körperliche Ebene:
Herz, Milz, Enzyme, Verdauungsweg: Mund bis Magen, Speiseröhre, Schluckmechanismus, Reflux, Aphthen und Soor im Mund, Mundhöhle: Erkrankungen, schlechter Mundgeruch vom Magen heraus (faulig), Leber (unterstützend), besonders nach Vergiftungen. Allgemein hilft der Regenwaldjaspis bei allen Formen und Folgeerscheinungen von Vergiftungen. Er wirkt hier regenerierend, ausscheidend, kräftigend auf das gesamte geschwächte System.
Da er dabei auch die Leber besonders aufbaut, kann diese die Giftstoffe auch leichter zur Ausscheidung bringen, ohne selber Schaden zu erleiden. Für Herz und Milz wirkt diese Essenz ausgleichend und aufbauend.

So kann außergewöhnlichen Belastungen, wie sie im Zusammenhang mit Vergiftungen auftreten, besser standgehalten werden. Auch Parasiten, Pilze, Bakterien und Viren sind ein Zeichen von Abwehrschwäche, wenn sie durch ihr übermäßiges Erscheinen den Körper “vergiften”. So können Aphthen, die in der Mundhöhle auftreten, ebenso wie Soor, erfolgreich in kurzer Zeit bekämpft werden.
Da diese Beschwerden sich auch auf die Speiseröhre ausbreiten können, ist es mit dem Einsatz der Essenz möglich, dort zu arbeiten, wo normale Medikamente nicht hinkommen. Treten Beschwerden im oberen Bereich der Speiseröhre auf, wird die Essenz einfach vorne am Hals aufgetragen. Die lindernde Wirkung tritt nach kurzer Zeit ein. Wenn aus unterschiedlichen Gründen der Mundgeruch sehr übel wird und dies aus dem Magen kommt, so kann diese Essenz auch eingesetzt werden, um das Problem zu lösen. Hier wird empfohlen, die Essenz sowohl einzunehmen, als auch aufzutragen (vom Hals abwärts über das Brustbein bis zum Magen, aber auch die Anfangs- und Endpunkte des Magenmeridians sollten mit der Essenz behandelt werden). Reflux ist erst seit wenigen Jahren ein immer öfter auftauchendes Problem.
Hier funktioniert der Verschlussmechanismus des Mageneingangsmuskels nicht, daher fließt immer wieder Magensäure in die Speiseröhre, wo sie die Schleimhaut zerstört und die Speiseröhre verätzen kann, was zu großen Schmerzen führt. Da dieser Muskel eine Art Krampfzustand erfährt, kann man neben der M7 auf alle Fälle auch mit M4 arbeiten, um einmal grundsätzlich mehr Ruhe zu bringen und den Stress abzubauen.
Eine Behandlung mit dem Regenwaldjaspis führt dann zur tiefen Ausheilung der Zellen und Schleimhäute. Meiner Meinung nach sind die Ursachen für Reflux fast immer Stress und Hektik. Es ist wohl die letzte Möglichkeit des Körpers zu “schreien”, damit man endlich zur Ruhe kommt.

Seelische Ebene:
Zugang zu den indigenen Völkern der Regenwälder. Erfassen der Wichtigkeit dieser Wälder als Sauerstoffproduzent der Welt, aber auch Verstehen und Begreifen der Polaritäten. Wissenschaftern, die an Produkten arbeiten und forschen, deren Ausgangsstoffe aus den Regenwäldern kommen, hilft der Stein, hinter die Ursachen der Wirksamkeit, deren Zusammenhänge und mögliche Synthetisierung zu kommen.

Wie auch andere länderbezogene Steine ist diese Essenz ein guter Begleiter, wenn man die wenigen noch existierenden Regenwälder dieser Welt besucht. Energetisch ist es auch eine Art Signal, das ausgesendet wird, wenn man in dieser Gegend ankommt. So sieht man oft mehr Tiere, erlebt besondere Augenblicke und findet manchmal auch ungewöhnliche neue Freunde. Dies ist eine Art Geste auf einer Ebene, die von allen Lichtwesen der Regenwälder erkannt wird. Auf diese Art wird man als Gegenleistung willkommen geheißen.

Zusätzliche Information

Produktvariation

10 ml Stockbottle, 2 ml Phiole

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „E77 Regenwaldjaspis“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.