LM23 Paul the Venetian

4.3019.00

Compare

LM23BR

Beschreibung

Ein vielseitiger Lichtmeister, der gleich zwei völlig verschiedene Hilfestellungen anbietet. Einerseits möchte er uns in dieser Krisenzeit der Kirche die Menschlichkeit hinter dieser Organisation klar machen. Dieses Ansinnen mutet vielleicht eigentümlich an, da ja die Kirche Lichtwesen bzw. Lichtmeister rundweg ablehnt. Doch Paul the Venetian steht ganz eng in der Verbindung mit der katholischen Kirche, insbesondere mit dem Vatikan selbst. Es ist allgemein bekannt, dass unglaublich viele Berichte von Menschen, die von Begegnungen mit Engeln, Lichtwesen, Mutter Maria u.Ä. erzählen, hinter geschlossenen Türen lagern. Der Zugang zu diesen Schriften – darunter auch uralte Überlieferungen – wird verweigert. Paul the Venetian hilft den Menschen, die sich nicht nur von der Kirche, sondern auch von Gott abgewandt haben, an den sie viele Jahre oder Jahrzehnte geglaubt haben. Wenn diese Menschen die Verbindung zu Paul the Venetian bewusst anstreben, wird er sie gleichsam hinter die Tore des Vatikans führen und sie die unzähligen Berichte lesen lassen, die dort verborgen liegen.

Es geht hier nicht darum, die katholische Kirche zu „stürzen“ – ganz im Gegenteil: Es geht hier um eine Art Richtigstellung.

Paul the Venetian will zeigen, dass die Ursprünge dieser Glaubensrichtung ihren Sinn haben und sich nur durch diverse MENSCHLICHE Handlungen, Entscheidungen, Zensuren etc. in jenes Zerrbild verwandelt haben, das wir heute vor uns haben. Er möchte mit seiner Kraft jenen, die alles, was mit Lichtwesen, Engeln etc. zu tun hat, aus „Glaubensgründen der katholischen Kirche“ strikt ablehnen, mit den Mitteln der reinen Wahrheit die Augen öffnen. Seine Aufgabe ist es, eine klare Tatsache aufzuzeigen, die auch gelebt werden sollte: Jedes Lebewesen kann Engel, Schutzengel, Lichtwesen und Feen und all die Verwandten des Lichts und des Schattens sehen. Es gibt keine Gesetze, keine Regeln, wer, wann, wie oder wo ein solches Wesen sehen kann oder was er mit und durch diese Wesen erlebt. Nicht den Vertretern der Kirche allein ist es gegeben, solche Kontakte zu pflegen, sondern jedem Einzelnen.

Dies ist nicht die einzige Aufgabe, die Paul the Venetian übernommen hat, doch für unsere Zeit die wichtigste. Eine weitere ist die Hilfestellung für jene Menschen, die sich vor dem Meer fürchten – sei es von Geburt an oder durch die Ängste anderer oder eines Unglücks wegen, das sie erlebt haben. Er hilft, diese Blockaden zu lösen. Das „Dahintreiben“ am Meer ist ein typisches Symbol für Vertrauen – sich selbst, anderen und auch der „höchsten Energie“ gegenüber. Das Lösen dieser Blockaden ist also sehr wichtig. Untrennbar mit dem Meer verbunden sind die Delphine. Sie bewahren nicht nur ein sehr spezielles Wissen über die Vorgänge auf der Welt auf, sondern verkörpern den Atem des Universums und vollkommene Freiheit. Paul the Venetian kann auch der Überbringer von Energien für diejenigen sein, die sich mit Delphinen verbunden fühlen. Mit der LM23 geht man beim Kontakt mit diesen Meeressäugern besser in Resonanz. Und seine dritte Art der Unterstützung hängt ebenfalls mit dem Meer zusammen. Er hilft allen Menschen, die im Meer sind, das Land wieder unbeschadet zu erreichen, und Tauchern, aus den Tiefen wieder ohne Schaden an die Oberfläche zu kommen. Die Einnahme der Essenz vor einem Tauchgang macht um ein Vielfaches sensibler, man spürt Gefahren früher und kann besser reagieren. Die Einnahme der Essenz als eine Art Notfallsessenz nach Tauchunfällen hat bereits viele Male die Regeneration um ein Vielfaches beschleunigt. Besonders dann, wenn die Essenz kurz vor dem Einstieg in die Dekompressionskammer eingenommen oder aufgetragen wurde.

Zusätzliche Information

Produktvariation

10 ml Stockbottle, 2 ml Phiole

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „LM23 Paul the Venetian“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.